Ingrid Fiedler Besondere Immobilien: Schlösser, Villen, Landhäuser, Bauernhäuser, Reiterhöfe
 

 
 
Dieses liebevoll restaurierte Landhaus in der Charente-Maritime läßt sich vielfältig nutzen: als Familien-Domizil, Gäste- oder Seminarhaus...
 

Mit ihren mehr als 460 Kilometern Küste, den langen, weißen Sandstränden und ihrem milden Klima, das genauso viele Sonnenstunden bietet wie die Côte Azur, ist die Charente Maritime im Westen Frankreichs der Urlaubs-Geheimtipp von Liebhabern aus ganz Europa. Angenehm ruhig und abseits des Touristen-Rummels, aber nur eine halbe Stunde von den Stränden entlang der Gironde-Mündung und der Atlanktikküste entfernt, liegt dieses besondere Anwesen nahe der A10, die Paris mit Bordeaux verbindet.

Das ehemalige Weingut mit dem charakteristischen, zweistöckigen Hauptgebäude wurde in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts erbaut und 2005 renoviert und umgebaut. Im Haupthaus und den angegliederten Wirtschaftsgebäuden sind auf insgesamt ca. 540 m² Wohnfläche mehrere Wohneinheiten entstanden, die bei Bedarf auch getrennt zu nutzen sind.

Im Erdgeschoß des Hauptgebäudes finden sich ein großzügiges Wohnzimmer mit offenem Kamin und ein angrenzender Wintergarten, die große Küche und ein Arbeitszimmer. Im Obergeschoß liegen zwei Schlafräume und ein Badezimmer. Das ausgebaute Dachgeschoß bietet weiteren Wohnraum.

Im angrenzenden, ehemaligen Wirtschaftstrakt öffnen sich Schiebetüren mit Sprossenfenstern auf den gekiesten Vorplatz. Der Wirtschaftstrakt ist in mehrere separate Wohn- und Schlafbereiche mit Bädern, Küchen oder Kochgelegenheiten aufgeteilt. Grob verputztes Bruchstein-Mauerwerk, gemauerte Türbogen undhohe, gekalkte Balkendecken unterstreichen den besonderen architektonischen Reiz dieser Räumlichkeiten.

In einem Anbau steht ein ca. 90 m² großer Raum, ebenfalls mit Bad und WC ausgestattet, für Seminare oder als Atelier zur Verfügung.

Der Innenhof des L-förmig angelegten Gebäudeensembles präsentiert sich als nicht einsehbare, ruhige Oase. Hier plätschert der Brunnen eines Goldfischbeckens. Rundum blüht und grünt eine Vielfalt von Stauden und Büschen, Obst- und Feigenbäume bieten Schatten vor der Hitze des Tages.

Rund um die Gebäude erstrecken sich Baum bestandene Grünflächen, Terrassenplätze laden zum Relaxen ein, ein Bambushain wiegt sich im Wind.

Jenseits der gekiesten Auffahrt vor dem Haupthaus erstreckt sich ein Obstgarten. Hinter Mauern und Hecken liegt die Attraktion des Anwesens: Ein ca. 500 m² großer Schwimmteich mit weißem Sandstrand, der aus einem eigenen Brunnen mit Frischwasser versorgt wird. Rund um den Schwimmteich und unter einem hohen Nußbaum ist viel Platz zum Sonnen, Relaxen oder Spielen.

Das Anwesen liegt am Rand einer kleinen Ortschaft, zwei Städtchen im Umkreis von fünf Autominuten bieten gute Einkaufsmöglichkeiten. In ca. 20 Minuten Entfernung liegt ein Golfplatz. Über die nahe gelegene Autobahn sind die Städte Bordeaux im Süden und La Rochelle im Norden mit ihrem reichen kulturellen Angebot in knapp 45 Minuten zu erreichen.

Die Städte und Strände entlang der Gironde und der Atlantikküste liegen gewissermaßen "vor der Haustüre": Royan, Saint Palais-sur-Mer, La Palmyre...

Das Anwesen mit Haupthaus, den vier „Maisons d’amis“ und dem weitläufigen, ca. 5.600 m² großen, komplett eingefriedeten Grundstück bietet sich an als großzügiger Familiensitz, oder um die vier Gästeapartments als Ferienwohnungen oder als Seminarzentrum zu nutzen - der "Grande Salle" hat 90 m² und eignet sich für vielerlei Aktivitäten.

Beheizt werden die Gebäude mit Einzelöfen/Kaminöfen, teilweise sind offene Kamine vorhanden.

Gebäudeenergiepass:
Dieses Gebäude unterliegt nicht den Anforderungen der EnEV

Verkaufspreis: € 1.360.000,00
Keine Maklerprovision vom Käufer

 
 

 

 


Tulpenbaum im Garten


Stadtstrand in Saint Palais sur Mer, ca. 20 Minuten entfernt
home